Servicenummer: (03381) 323-700
Abfallmanagement
ONLINE SERVICE
Anmeldung von Sperrmüll und Elektroschrott
Hotline: (03381) 32 37 37
Mo.-Fr. 08:00-18:00 Uhr

Verschwundene beschädigte Abfallbehälter
Formular zum Melden down­loaden (PDF – 61 KB) »
Ausgabestellen für gelbe Säcke
Stadt Brandenburg an der Havel (PDF – 44 KB) »
Landkreis Potsdam-Mittelmark (PDF – 62 KB) »
Kontakt
Tel.: (03381) 323-700
Fax: (03381) 323-725
Mail: info(at)mebra-mbh.de
Holzabfälle

Holzabfälle sind per Definition jegliches Altholz, welches im wirtschaftlichen Wertschöpfungsprozess bereits einem Verwendungszweck zugeführt wurde. Je nach vorherigem Verwendungszweck und der damit verbundenen Fremdstoffbelastung wird Altholz in insgesamt vier Kategorien (A I-IV) klassifiziert. Je höher der Verunreinigungsgrad desto höher ist die Einstufungskennziffer laut Altholzverordnung:

A I - Naturbelassenes Holz
lediglich mechanisch bearbeitet

A II - Restholz
verleimt / beschichtet / gestrichen / lackiert / anderweitig behandelt
ohne halogenorganische Verbindungen / ohne Holzschutzmittel

A III - Unbelastetes Altholz
beschichtet mit halogenorganischen Verbindungen / ohne Holzschutzmittel
Was darf in den Container?

✓ Dielen // Furnierholz
✓ Holzbalken // Holzbretter
✓ Holzfußböden // Parkett
✓ Holzmöbel
✓ Naturbelassene Gartenzäune
✓ Paletten // Transportkisten

Bitte beachten Sie, dass die Container ausschließlich mit Holzabfällen der Qualität A I-III befüllt werden dürfen.
Was darf nicht in den Container?

× Altholz mit Anhaftungen (z.B. Glas, Kunststoff, Teer, Silikon)>
× Altholz aus Schadensfällen (z.B. Brandholz)>
× Altholz aus dem Wasserbau>
× Altholz mit Schadstoffbelastung>
× Außentüren // Fenster>
× Bahnschwellen // Leitungsmasten>
× Baumstämme // Wurzelstöcke>
× Garten- und Parkabfälle // Organik>
× PCB-Altholz


MEBRA Märkische Entsorgungsgesellschaft Brandenburg mbH
August-Sonntag-Straße 3 · 14770 Brandenburg an der Havel · Telefon (03381) 323-700 · Fax (03381) 323-725